MONA SOREIA LÖBIG

  • So wie die Natur sich wandelt, so wandele auch ich mich

    Auf meinem Weg hatte ich viele Lehrer, seien es weise Menschen oder die Reiche der Natur. Und habe ebenso viele Lehren erhalten, beinhaltend meine Lehre im Garten-und Landschaftsbau mit darauf folgendem Meistertitel, eine Ausbildung in Reiki, dem Reconnective Healing und der Reconnection, dem Morphischen Feld Lesen, die Ausbildung zur Bioenergietherapeutin und Erdheilerin nach der Kryonschule, Lehren und Initiationen der Ureinwohner Neuseelands, zahlreiche Coachings bezüglich meiner Medialität sowie viele Reisen zu den Kraftorten auf der ganzen Erde.

    Wohin mich das geführt hat? In das Vertrauen in mich und die göttliche Quelle – mein eigenes Wissen darum, dass es mein Versprechen und meine Aufgabe ist, den Menschen in Verbindung zu Mutter Erde mit all meinem Sein, zu dienen.

    Auf welche Arten dies unter anderem geschehen kann, vermag diese „meine Seite“ ein Stückchen sichtbar zu machen.

  • DSC_1476_final-2

    Die Deva der Rose spricht:
    Wir bringen die Liebe unter die Menschen.

    Wir symbolisieren die Liebe im Pflanzenreich. Wie sich unsere Blütenblätter einzeln um eine Mitte formieren und wir aus unserer Mitte erblühen, so erblühen die Menschen aus der Mitte ihres Herzens. Das weit geöffnete Menschenherz vermag den Duft der Liebe auszusenden und der Duft aus unserer Mitte erinnert Euch Menschen daran.

    Auch bringen wir die Gnade zu den Menschen, denn Liebe und Gnade sind Geschwister.